Industrielle Bildverarbeitung in der Prozessautomatisierung

In der Fertigungsautomatisierung spielt die Bildverarbeitung eine wichtige Rolle bei der Identifikation und Positionserkennung.

Inline-Kontrolle

Wo man bisher auf visuelle bzw. maßliche Prüfungen verzichtete, kann durch die Bildverarbeitung trotz hoher Taktrate, ungünstigen Rahmenbedingungen und schlechter Zugänglichkeit zwischen aufeinander folgenden Prozessschritten eine Inline-Kontrolle eingeschaltet werden. Dies führt nicht nur zu besseren Daten über den Prozess, sondern sondert Schlecht-Teile bereits am Entstehungsort aus.

Automatisierung der Produktionsabläufe

Durch eine Objekt- und Positionserkennung können in Fertigungslinien die Prozessabläufe bschleunigt werden. Denn oft ist das Erkennen der Lage eines Objektes Voraussetzung für dessen gezielte Ausrichtung, Positionierung und Bestückung im weiteren Prozessablauf.