Lageerkennung

In einem vorgegebenen Koordinatensystem ist die Lage eines Objektes durch die Orientierung und die Position (Schwerpunkt von Fläche bzw. Volumen) festgelegt.

Die Lageerkennung wird z.B. bei der Montagekontrolle oder bei Handhabeaufgaben eingesetzt.

Ein typischer Anwendungsfall ist Pick-and-place, d.h. die Bildverarbeitung kommt mit einem Handlingssystem wie Roboter zum Einsatz (Robot Vision). Durch die Bildverarbeitung werden Roboter „sehend“.

Bildverarbeitung mit Roboter