Vollständigkeitskontrolle

Bei der Vollständigkeitskontrolle handelt es sich im Prinzip um einen Sonderfall der Objekterkennung. Es kommt hierbei jedoch nicht um eine Klassifizierung der Objekte an. Es soll primär nur die Aussage "Objekt vollständig" oder "Objekt unvollständig" getroffen werden. Im weiteren ist aber auch hier eine quantitative Erfassung möglich, z.B. Anzahl der fehlenden Teile.


Vollständigkeitskontrolle von Schrauben

Ein typisches Anwendungsgebiet der Vollständigkeitskontrolle ist die Verpackungskontrolle.